Lamspringe

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen alsbald weitere interessante Informationen liefern.
Dazu sind wir auf ihre aktive Mithilfe angewiesen.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit in unserem Projekt haben, sind sie herzlich eingeladen.
Sie erreichen uns unter:
vernetzteserinnern@gmx.de
05121 34202 (Klaus Schäfer)
05121 9361154 (Markus Roloff)


Familie Brandt

Seit Anfang des 19. Jahrhundert lebten in Lamspringe die jüdische Familie Brandt. Sie besaß hier in der Hauptstraße Textilgeschäfte und hatte ihren Platz im Flecken und war angesehen. Sie gehörte zum …

Familie Max und Else Rosenberg

Die Familie Max und Else Rosenberg ist die zweite von drei jüdischen Familien, die nach den hannoverschen Adressbüchern von 1940 und 1941 in der Minister-Stüve-Straße Nr. 2 gewohnt haben.

Familie Rosenblatt-Rosenberg

Seit 1894 lebte in Lamspringe die jüdische Familie Rosenblatt-Rosenberg. Sie besaß hier in der Hauptstraße ein Textilgeschäft und war angesehen. Mit dem Aufkommen des Nazi-Terrors im Jahre 1933 gegen …

Jüdisches Leben in Lamspringe

Seit Anfang des 19. Jahrhundert lebten in Lamspringe die zwei jüdischem Familien Brandt und Rosenblatt. Beide besaßen hier in der Hauptstraße Textilgeschäfte und hatten ihren Platz im Flecken und ware…